RU

DE

EN

Vollstandiger Name *

Programm *

Bildung *

Anfang *

Ende *

Spezialitat *

Job

Telefon *

Adresse

E-mail *


Wir kontaktieren Sie bald.
  »  Главная  »  Aktuelles

Veranstaltung in der IHK Gießen: "Russland: Sanktionen, Steuern, Recht und Logistik"

(DIHK) Viele Unternehmen sind verunsichert von den politischen Ereignissen und den Beschränkungen im Außenwirtschaftsverkehr zwischen der EU und Russland. Praxisnahe Infos zu den jüngsten Entwicklungen und Gelegenheit zum Austausch verspricht eine Veranstaltung am 3. Dezember in Gießen.

 

Bei ihrem diesjährigen "Zollforum Mittelhessen Spezial" rücken die im IHK-Verbund Mittelhessen zusammengeschlossenen Industrie- und Handelskammern (IHKs) Gießen-Friedberg, Lahn-Dill, Limburg und Kassel-Marburg das brandaktuelle Thema Russland in den Mittelpunkt.

 

 Ab 9.30 Uhr erhalten die Teilnehmer bei der IHK in Gießen komprimiertes Praxis-Know-how, aber auch die Möglichkeit, sich mit Vertretern der Zollverwaltung, beratender Stellen und anderer Betriebe auszutauschen.

 

Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge zum Wirtschaftsmarkt Russland, zur Exportkontrolle und den aktuellen Sanktionen, zur Besteuerung verschiedener Rechtsformen in Russland oder zur Zollabwicklung und den Zertifizierungs- sowie Zulassungsverfahren im Rahmen der Zollunion Russland, Weißrussland und Kasachstan.

 

Außerdem vermittelt die Veranstaltung Wissenswertes über die Umsetzung des Unionszollkodex, über die Gestaltung von Außenhandelsverträgen sowie zu Transport und Logistik.

 

Die Teilnahme kostet 120 Euro; Anmeldeschluss ist der 7. November.

Alle Details zum Zollforum Mittelhessen gibt es unter www.auwitag-mittelhessen.de.