RU

DE

EN

Vollstandiger Name *

Programm *

Bildung *

Anfang *

Ende *

Spezialitat *

Job

Telefon *

Adresse

E-mail *


Wir kontaktieren Sie bald.
  »  Главная  »  Aktuelles

Seminar: Russland, Kasachstan, Belarus: Zoll und Zertifizierung

Der russische Markt birgt zwar große Potenziale, seine Erschließung ist jedoch mit hohen Hürden verbunden. Dazu zählen vor allem die Abwicklung der Zollformalitäten und das Erfordernis, die meisten Importgüter einer Pflichtzertifizierung zu unterziehen.

 

Gleichzeitig befinden sich die Zoll- und Zertifizierungsvorschriften in dem neuen Wirtschaftsraum Russland, Kasachstan und Weißrussland in einem bisher noch nicht abgeschlossenen Anpassungsprozess.

 

Vor diesem Hintergrund und angesichts der Sanktionen, mit denen Russland und die EU den gegenseitigen Handel belegt haben, sind aktuelle Informationen für deutsche Exporteure wichtiger denn je.

 

Das für die Ausfuhr in die Region relevante Know-how vermitteln die Veranstaltungen "Zollabwicklung Russland" am 23. sowie "Warenzertifizierung für Russland, Kasachstan, Belarus (Zollunion)" am 24. September jeweils ab 10 Uhr in der IHK Rhein-Neckar in Mannheim.

 

Beim ersten Seminar lernen die Teilnehmer die zollrelevanten Inhalte des Liefervertrags und Einzelheiten zu Zollregime und Logistik kennen. Die zweite Veranstaltung informiert unter anderem über das bisherige Pflichtzertifiziersystem Russlands, die gesetzlichen Regelungen für die Zollunion oder nationale Anforderungen an überwachungspflichtige Anlagen.

 

Für Mitglieder einer IHK, einer Handwerks- oder Auslandshandelskammer kostet die Teilnahme an einer Veranstaltung 280 Euro; für beide Seminare werden 490 Euro fällig. Nichtmitglieder zahlen 390 beziehungsweise 690 Euro.

 

Die Einladung mit allen Details steht zum Download bereit auf der Website der IHK Rhein-Neckar.

 

 

Quelle: http://www.dihk.de/presse/meldungen/2014-08-27-russland-zoll