RU

DE

EN

Vollstandiger Name *

Programm *

Bildung *

Anfang *

Ende *

Spezialitat *

Job

Telefon *

Adresse

E-mail *


Wir kontaktieren Sie bald.
  »  Главная  »  Aktuelles

Deutsche Experten geben Russland für grüne Energien "grünes Licht"

Die Förderung alternativer Energie ist notwendig, aber sie birgt auch einige Risiken. Ob Russland aus den europäischen Erfahrungen profitieren kann, wurde an einem runden Tisch am MGIMO diskutiert. Der Anteil der erneuerbaren Energien in der Energiebilanz von Deutschland liegt derzeit bei rund 23 Prozent, in Russland liegt er bei etwa einem Prozent. Es wird erwartet, dass bis 2020 die Rate in Deutschland 40 Prozent erreicht, in Russland wird der Anstieg des Anteils auf 2,5 bis 3,5 Prozent vorrausgesagt. Der Grund für diese Verzögerung, sagen Experten, ist weitestgehend die Passivität der Behörden: sie sind nicht in Eile, Anreize für die Annahme von alternativen Energien zu schaffen. Was man tun kann um den Erfolg der Deutschen zu widerholen, wurde am runden Tisch im Moskauer Staatlichen Hochschule für Internationale Beziegungen MGIMO (unterstützt durch die Friedrich-Ebert-Stiftung) diskutiert.

 

Den vollständigen Artikel in russischer Sprache finden Sie hier (in russischer Sprache).